Kath. Kirche startet in Second Life

Mittwoch 29. Oktober 2008 von

Endlich: Die katholische Kirche ist ab dem 1.11 offiziell in Seond Life vertreten. Das Erzbistum Freiburg wagt den Schritt.

Am 1.11 wird es unter http://slurl.com/secondlife/Arae/228/91/28 von 21-24 Uhr ein Programm geben. Sie werden mich dort als Yoda Shamroy finden. 

Im Rahmen des Projekt “Kirche in virtuellen Welten” vom Erzbischöflichen Seelsorgeamt Freiburg wird eine eigene kirchliche Präsenz in “Second Life” aufgebaut mit Möglichkeiten zu Begegnung und Gespräch, mit Wortgottesdiensten und Gebetszeiten, mit Bildungs- und Informationsangeboten. Die Professur für Religionspädagogik und Mediendidaktik der Universität Frankfurt ist Kooperationspartner.

Der offizielle Start des Projektes ist am 01.11.2008. Von 21 Uhr bis 24 Uhr wird es auf dem Projektgelände in Second Life ein Programm und Möglichkeit zur Begegnung geben. Alle Interessierten sind auch über diesen Termin hinaus herzlich eingeladen: http://slurl.com/secondlife/Arae/228/91/28 (Wenn Sie Second Life installiert haben und das Programm gestartet haben, kommen Sie durch das Anklicken des Links direkt zum Projektgelände)

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter http://www.kirche-in-virtuellen-welten.de. In dem Video erhalten Sie einen  audiovisuellen Eindruck des Projektgeländes in Second Life:

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 29. Oktober 2008 um 16:08 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben