Archiv für die 'net-neutrality' Kategorie

Barack Obama, das Internet und Netz-Neutralität

Mittwoch 24. September 2008 von admin


Nach einer langen Sommerpause geht dieser Blog nun in den stürmischen Herbst. Beginnen wir einmal mit dem US-Wahlkampf - aus Sichtweise der Netzinkulturation. Dieses Jahr sprach ich im Rahmen der Tagung “Internetökonomie und Ethik” im Franz Hitze Haus in Münster.

Während der Vorbereitung meines Tagungsbeitrages fiel mir damals auf, dass das brennenste Thema in Bezug auf Internet und Ethik die Netz-Neutralität* (engl. net-neutrality) ist.

Kurz gesagt meint das Prinzip der Netzneutralität, dass die Inhalte des Netzes universal zugänglich sind, dass es also keine unterschiedlichen Übertragungsgeschwindigkeiten für unterschiedliche Inhalte oder unterschiedliche Anbieter von Inhalten im Internet gibt. Der Erfinder des WWW, Tim Berners Lee, nennt dieses fundamentale Prinzip des Internets die “Universalität“.

Und genau dafür steht Barack Obama ein. Es ist gut, dass Obama dieses Thema im Wahlkampf bringt, denn das Internet ist als ganzes ein sehr junges, ein sehr gefährdetes Medium. Hoffen wir, das Obama gewinnt:

*Was ist Netz-Neutralität:

Kategorie: net-neutrality | 4 Kommentare »