Archiv für August, 2006

Internet im Wandel

Freitag 4. August 2006 von admin

“Internet im Wandel - Anwendungen statt Technologien rücken in den Vordergrund” - so beschreibt heute das ZDF in einem Artikel das, was allgemein mit dem Begriff Web 2.0 ausgedrückt wird.
mehr dazu…

V-Blogging, auch video-casting genannt, wird immer wichtiger. Angela Merkel war hier goldrichtig eingestiegen. Ein interessanter Hintergrundbericht
mehr dazu…

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

von online-Werbung und online-atlanten

Donnerstag 3. August 2006 von admin

Kennen Sie Fosters? Naja, wenn man wie ich in der Stadt des besten deutschen Bieres -Bitburg- geboren ist, dann muss man eine Biersorte wie Fosters nicht kennen… es sei denn, sie hat was mit dem Internet zu tun, und siehe da: Die Sueddeutsche berichtet heute, dass Fosters künftig auf TV-Spots verzichtet und sich ganz auf online-Werbung konzentriert, da sie dort ihre Zielgruppe erreicht… na denn: Prost
mehr dazu…

Er ist da: Der neue (N)online Atlas 2006: Die Hard-Facts:

- 58 Prozent (37,8 Millionen Menschen über 14 Jahren) der Bundesbürger online (7 Prozentpunkte mehr als ein Jahr zuvor)
- Altersgruppe der 50- bis 59-Jährigen um 3,6 Prozent auf 56,8 Prozent. bei den 60- bis 69-Jährigen 3,6 Prozent auf 32,7 Prozent zu. Altersgruppe 70 plus stieg + 2,4 Prozent auf 12,2 Prozent
- 23 Millionen Offliner - meist weiblich, geringe Bildung, niedriges Einkommen. Durchschnitt 61,3 Jahre alt.
- Frauen unter den Internet-Neulingen bei 1,3 Millionen - Männer (700.000). Verhältnis Männer-Frauen bei Onlinern 54 zu 46.
- 48 Prozent Breitbandanschluss.

mehr dazu…

Die GEZ? Schon protestiert? Gegen eine Einführung der GEZ Gebühr auf internetfähige PCs und Handys: http://www.pc-protest.de Denn es ist Bürgerpflicht diesen Wahnsinn zu stoppen!

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Überleben ohne blogs, wikis und web 2.0 ?

Mittwoch 2. August 2006 von admin

Spätestens seit dem blog-hype 2005 ist es jedem Internetbeobachter klar: Das Internet ist in Bewegung geraten. Begriffe wie Web 2.0, Communities und blogs drücken die sichtbaren Spitzen dieser neuen Bewegung aus. Heute ist im Spiegel ein Artikel, der mit den treffenden Worten beginnt: “Seit knapp zwei Jahren redet alle Welt über Web 2.0 - doch erst jetzt schlägt sich der Hype auch in Statistiken nieder.” Das lohnt sich näher anzusehen.
mehr dazu …

Dazu passen die beiden Artikel der Netzeitung und der ORF Futurezone, die beschreiben wie durch das Web 2.0 das Internet zu der Selbstdarstellungsplattform avanciert. Ein Zitat aus dem Spiegel-Artikel: “Weil es einfacher geworden ist, Inhalte aktiv mitzugestalten, avancieren einfache User mit ihrem bunten Treiben auf Web-2.0-Sites zu gehypten Netz-Stars
zur ORF Futurezone
zum Netzeitungsartikel

Benutzen Sie schon den Windows-Live-Messenger? Der hat das Zeug, die Konkurrenz das fürchten zu lernen… wie auch der folgende Artikel der computerworld online erklärt: “Microsoft will mit ihrer Windows-Live-Offensive das Web neu erfinden und Google & Co. Marktanteile streitig machen.”
mehr dazu

Mit einem zwinkerndem Auge fragt das eBusiness blog heute: “Wie kann ein Unternehmen ohne Blogs, Wikis und Instant Messaging überhaupt noch überleben?”
mehr dazu…

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »